unterwegs antiquariat
unterwegs antiquariat

Baedekers OT-Führer Italien
Bearbeitet im Auftrag der Organisation Todt, Hauptabteilung Kultur. Leipzig, Baedeker 1944.

Baedekers OT-Führer Italien. Bearbeitet im Auftrag der Organisation Todt, Hauptabteilung Kultur. Leipzig, Baedeker 1944.

Baedekers OT-Führer Italien. Bearbeitet im Auftrag der Organisation Todt, Hauptabteilung Kultur. Leipzig, Baedeker 1944. 16,5 x 10 cm. 168 S. Mit 1 gefalt. Karte und 5 gefalt. Stadtplänen (alle mit Druckvermerk ‚XI 1944‘). Original-Pappband [Die Bücher des Frontarbeiters].


Hinrichsen D 416.- „Die Bücher des Frontarbeiters werden im Auftrage des Reichsministers Speer vom Schriftleitungsbüro des Generalbauinspektors herausgegeben. Sie sind nur für den Gebrauch innerhalb der Organisation Todt und der Transporteinheiten Speer bestimmt. Dieses Handbuch wurde im Auftrag der OT vom Verlag Karl Baedeker bearbeitet. Der Text besteht aus alphabetisch geordneten Auszügen aus Baedekers Italienbänden; er entspricht im allgemeinen dem Vorkriegszustand und geht auf die während des Krieges entstandenen Veränderungen nicht ein.“- Da das Gebäude des Baedeker-Verlags Anfang Dezember 1944 bei einem Bombenangriff zerstört wurde, ist davon auszugehen, dass der Führer zu diesem Zeitpunkt bereits gedruckt vorlag. Es gelangten aber wohl nur sehr wenige Exemplare in Umlauf, der Führer ist entsprechend selten.- Das vorliegende Exemplar in etwas kleinerem Format stammt aus dem Archiv des Baedeker Verlags und ist auf dem Titelblatt gestempelt:  Archiv Baedeker Malende-Gremsmühlen. Es ist nicht, wie die bisher bekannten Bände, in Halbleinen gebunden, sondern in einen originalen Pappband. Auf dem vorderen Deckel befindet sich der in einer seriphenlosen Type gedruckte Titel, das Logo der Organisation Todt wurde hier weggelassen.