unterwegs antiquariat
unterwegs antiquariat

Das Antiquariat

Das Unterwegs Antiquariat von Marie-Luise Surek-Becker bietet seinen Kunden in übersichtlichem, modernem Ambiente schöne und richtungsweisende Bücher aus den Gebieten Architektur/Design, Fotografie, Berlin/Brandenburg sowie historische Reiseführer.

Unsere Sachgebiete

In der Spezialisierung liegt unsere Stärke: Das Antiquariat ist auf wenige Gebiete ausgelegt. Fachliche Tiefe und gezielte Beratung machen uns zu einem der führenden Antiquariate dieses Spektrums.

Architektur / Design

Von Jugendstil, Werkbund, Bauhaus, Neue Sachlichkeit, International Style und Postmoderne bis hin zur Gegenwart! Literatur zu Design- und Architekturtheorie, Grundlagenwerke und Monografien so wie wichtige Zeitschriften und Bücher zum Grafikdesign und zur Typografie.

Fotobücher und Fotografien

Internationale Fotobuchklassiker, Fotobücher zur Stadt- u. Architekturfotografie Berlins. Dazu eine kleine Auswahl von Originalfotografien (vornehmlich Architektur- und Stadtmotive).

Berlin / Brandenburg

Bücher zur Stadtgeschichte und Stadtentwicklung Berlins sowie zur Landes- und Ortsgeschichte Brandenburgs.

Reiseführer

Große Auswahl der klassischen Reisehandbücher von Karl Baedeker sowie Meyers Reiseführer, dazu eine ergänzende Auswahl interessanter, relevanter und nicht reihengebundener Führer über verschiedene Reisegebiete.

Unser Angebot

Für Marie-Luise Surek-Becker sind die persönliche Beratung und der Gedankenaustausch mit den Kunden immer von besonderer Bedeutung. So kann das Antiquariat Impulse geben und mit dem Angebot auf neue Interessen und Entwicklungen reagieren. Unser Beratungsangebot erstreckt sich vom Einzelbuch bis hin zur Konzeption persönlicher Sammlungen.

Die Präsentation der Bestände erfolgt in zahlreichen Formaten. Der lokalen Kundschaft gibt ein Blick in das Schaufenster immer wieder neue Anregungen. Die Online-Präsentation – speziell über die eigene Homepage und den Online-Shop – bietet ausführliche Information über unser Angebot. Kunden aus aller Welt nutzen sie zudem zur Vorrecherche für ihren persönlichen Besuch im Antiquariat.

Mehrmals im Jahr werden Online-Kataloge zu ausgewählten Teilgebieten oder zu besonderen Anlässen erstellt. Dazu erscheint ein Newsletter in dem besondere Objekte des Katalogs hervorgehoben werden.

 

Unsere Kunden

Unsere Kunden sind Privatsammler ebenso wie Bibliotheken und wissenschaftliche Einrichtungen, Historiker und Kuratoren aus dem In- und Ausland, aber auch Architekten, Fotografen, Designer, Filmemacher, Modemacher, Stylisten, Werbefachleute und Kreative aus der ganzen Welt. Zahlreiche Kunden, die zunächst einfach aus Lust am Buch zum Stöbern zu uns kamen, sind inzwischen regelmäßig zu Gast und planen ihren Besuch bei Berlinaufenthalten fest ein.

Unterwegs wendet sich nicht nur an den traditionellen Bücherliebhaber. Das Angebot richtet sich auch gezielt an die junge Generation, die auf der Suche nach Vintage Books und Fotografien als Inspiration und Impulsgeber für ihre kreative Arbeit ist.

 

Die Antiquarin und ihr Team

Unterwegs wird geleitet von Marie-Luise Surek-Becker. Nach Ausbildung zur Buchhändlerin und Abschluss ihres Germanistikstudiums sammelte sie 15 Jahre Berufserfahrung in der damals führenden Berliner Buchhandlung Kiepert, dort u.a. bereits als Leiterin des auf Berlin, Reisen und Naturwissenschaften spezialisierten Antiquariats. Anschließend war sie zwei Jahre als Book-Scout am Jüdischen Museum Berlin zur Vorbereitung der ersten Dauer-Ausstellung im Gebäude von Daniel Libeskind tätig.

Die Arbeit wird unterstützt von einem kleinen engagierten Team, dessen Expertise in unterschiedlichen Gebieten das Angebot bereichert.

 

Historie

Das Antiquariat Unterwegs wurde 1993 von Marie-Luise Surek-Becker als reine Versandfirma gegründet. Schwerpunkte waren zunächst Bücher zu Berlin und Ostmitteleuropa sowie Reiseführer. Der Verkauf erfolgte über Direktangebote und eigene Kataloge, bereits frühzeitig übers Internet sowie auf Antiquariatsmessen.

2003 wurde aus dem reinen Versandantiquariat ein Ladengeschäft in neuen Räumlichkeiten. Das bisherige Angebot wurde um eine Galerie erweitert. Zu den ursprünglichen Fachgebieten Berlin/Brandenburg und Reiseführer kamen ausgewählte Titel zur Architektur und Fotografie hinzu. In der Galerie wurden bevorzugt Architektur- und Stadt-Fotografien gezeigt, u.a. von Georg Bartels, Mario von Bucovich, Karl-Ludwig Lange und Hans-W. Mende, bzw. zu wichtigen Themen oder Anlässen wie z. B. zum Palast der Republik, 50 Jahre Hansaviertel, Eröffnung des Gebäudes der Berliner Philharmonie etc.

Der Immobilienboom machte 2018 einen erneuten Umzug erforderlich. Der neue Standort in der nahegelegenen Ackerstraße mit etlichen kleinen Läden, Cafés und Büros hat sich als Glücksfall herausgestellt. Die Nachbarschaft mit ihrer ganz besonderen und für Berlin typischen Atmosphäre lädt zum Flanieren und Verweilen ein.
Als erfahrene Antiquarin und bestens vernetzte Händlerin gehörte Marie-Luise Surek-Becker zu den Initiatoren der Berliner Antiquariatsmesse LiberBerlin, die im Jahre 2000 an den Start ging und bis 2007 von ihr mit organisiert wurde.

Darüber hinaus war sie über viele Jahre im Verband Deutscher Antiquare und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) als Mitglied organisiert.

Die Arbeit wird unterstützt von einem kleinen engagierten Team, dessen Expertise in unterschiedlichen Gebieten das Angebot bereichert.